Thuja kaufen ist eine gute Wahl für eine schnell wachsende immergrüne Koniferenhecke. Thuja ist eine immergrüne Konifere, die der grünen Leylandii ähnelt, aber etwas langsamer wächst, was die Pflege als Hecke erleichtert. Thuja kann als formale Hecke ab 1,52 Meter aufwärts gehalten werden. Thuja-Hecken vertragen einen härteren Schnitt als eine Leylandii-Hecke und wachsen oft recht gut nach, wenn sie hart in älteres Holz zurückgeschnitten werden.

Wenn Sie nach einer großartigen Heckenpflanze suchen, die robust und vielseitig ist, kaufen Sie Thuja! Es kann als Sichtschutz, Windschutz oder zur Dämpfung von Straßenlärm verwendet werden. Als Bonus bietet es auch einen Lebensraum für Wildtiere! Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Pflanze jährlich oder zweimal jährlich beschnitten werden muss, um ihr formelles Aussehen zu erhalten. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen vielseitigen Baum zu erfahren.

Der Lebensbaum ideal als Hecke

Das Laub einer Thuja-Hecke ist mittel-dunkelgrün und hat ein wunderbares, fast fruchtiges Aroma, wenn es zerdrückt wird. Dieser langlebige Baum der amerikanischen Ureinwohner wurde einst von den Ureinwohnern ausgiebig genutzt, die für ihre Grundmaterialien auf den Baum angewiesen waren.

Natürlich kann ein großer Thuja-Baum effektiv als Hecke verwendet werden und eignet sich auch perfekt zum Sichtschutz. Eine Thuja-Hecke ist einfach zu züchten und verträgt die meisten Bedingungen. Thuja kann bei jährlichem Schnitt in beliebiger Höhe und Breite gehalten werden. Eine ausgezeichnete Wahl für eine schneller wachsende formale Hecke oder einen hohen Sichtschutz.

Die 5 wichtigsten Kaufgründe:

  • Schnell wachsende Nadelbäume
  • Wächst in den meisten Böden
  • Verträgt starke Winde und niedrige Temperaturen
  • Bildet eine dichte Hecke
  • Schießt zurück aus altem Holz

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.